Suchen

R+W Antriebselemente Temperaturfeste Lamellenkupplung gemäß API 610 Norm

Redakteur: Christine Fries

Die Lamellenpräzisionskupplung LPA von R+W erfüllt die Anforderungen des American Petroleum Institute (API-610-Norm).

Firma zum Thema

R+W hat eine Lamellenpräzisionskupplung eingeführt, welche die Anforderungen des American Petroleum Institutes erfüllt.
R+W hat eine Lamellenpräzisionskupplung eingeführt, welche die Anforderungen des American Petroleum Institutes erfüllt.
(Bild: R+W)

Das Modell besteht aus zwei Kupplungsnaben, zwei Lamellenpaketen und einem Zwischenstück. Durch eine spezielle Haltevorrichtung bleibt das Zwischenstück nach Einbau der Kupplung jederzeit an der ursprünglichen Position. So können Notlaufeigenschaften gewährleistet werden, die auch nach einem Störungsfall die Drehmomentübertragung für eine gewisse Zeit ermöglichen. Die Kupplung ist standardmäßig mit Passfedernuten erhältlich. Andere Anbindungen sind auf Anfrage möglich. Das Zwischenstück ist bei montierten Kupplungsnaben einzeln herausnehmbar, was die radiale Montage der Kupplung erlaubt.

(ID:42502061)