Timmer Vakuumhebetraversen für das Handling von Stahlblechen

Autor / Redakteur: Frederic Engels / M.A. Frauke Finus

Für die Handhabung von Blechen in Standardabmessungen bietet die Timmer GmbH eine umfangreiche Produktpalette im Bereich der Vakuumhebetechnik. Geräte wie Coilheber, Hebetraversen, Schwenktraversen und Wendetraversen sind Teil des Portfolios, außerdem können Sonderlösungen nach Maß realisiert werden. Service- und Wartungspakete können individuell geschnürt werden.

Firmen zum Thema

Die Vakuumhebetraversen von Timmer erleichtern den Umgang mit großen und schweren Blechen. Mitarbeiter und Material werden so geschont.
Die Vakuumhebetraversen von Timmer erleichtern den Umgang mit großen und schweren Blechen. Mitarbeiter und Material werden so geschont.
(Bild: Timmer)

Zu schwer, zu groß – Blechzuschnitte zu händeln ist nicht immer einfach. Schneller und einfacher für Mitarbeiter ist das Handling mit Vakuumhebern. Die Timmer GmbH aus Neuenkirchen bietet hier verschiedene Lösungen an. In diesem Jahr werden neue Modelle für eine Tragkraft bis 1000 kg vorgestellt. Bei den Hebegeräten konnte das Eigengewicht reduziert werden, sodass die Krananlage nun aufnahmefähiger ist. Ab sofort sind außerdem leichte Anlagen mit einer maximalen Tragfähigkeit von 150 kg verfügbar und werden wahlweise pneumatisch oder elektrisch betrieben. Diese Geräte sind für den Transport von kleinen, leichten Materialien ausgelegt. Die neuen belastungsfähigeren 300-kg-Anlagen lösen die bisherigen 250-kg-Anlagen ab. Damit reagiert Timmer auf Bedürfnisse der Anwender, die oftmals mit Werkstücken arbeiten, die die 250-kg-Grenze leicht überschreiten. Statt mit Blechmaßen von nur maximal 2500 x 1250 mm, können die neuen 300-kg-Anlagen mit acht Saugern, nun auch Bleche mit einer Größe bis 3000 x 1500 mm heben, was die Flexibilität der Heber erhöht.

Diese neuen Vakuumhebegeräte sind als modulare Vakuum-Hebetraversen (TA-VHTS2) ausgelegt. Die nach dem Modulprinzip aufgebauten Anlagen bieten durch ihr frei einstellbares Verschiebesystem eine große Flexibilität. Mittels ebenfalls in Länge und Breite einstellbaren Querträgern und Saugern der Traverse, passen sich die Timmer-Vakuum-Hebetraversen gut den Handling-Aufgaben an. Durch die kompakten Abmaße und die langlebige Konstruktion bieten diese Hebetraversen viel Komfort. Sie sind wahlweise mit elektrischer oder pneumatischer Vakuumpumpe verfügbar. Die Anzahl der Sauger ist abhängig von der minimalen Blechstärke, so kann der Durchhang reduziert werden. Für die Sicherheit des Bedieners sorgt ein akustisches Sicherheitswarnsystem inklusive Akku, sodass die Funktion auch bei Stromausfall gewährleistet ist. Serienmäßig sind die Heber mit Kugelhähnen zum Absperren einzelner Sauger ausgestattet, außerdem sind die Sauger und die Querträger stufenlos verschiebbar.

(ID:43516229)