Suchen

Synova

Wasserstrahlgeführte Laserschneidmaschine bearbeitet kleine Werkstücke

| Redakteur: Jürgen Schreier

Synova, Anbieter von Laserschneidlösungen, bringt ein neues Laser-Microjet-Schneidsystem (LCS 50) für die Bearbeitung von Diamantwerkzeugen, Edelsteinen, Uhrenkomponenten und anderen kleinen Werkstücken auf den Markt.

Firmen zum Thema

Mit der Maschine lassen sich parallel zueinander ausgerichtete Wände, enge Schnittfugenbreiten, glatte Schnittflächen und scharfe Kanten erzeugen lassen, die keine Mikrorisse, Oxidation, Ablagerungen oder Wärmeeinflusszonen aufweisen.
Mit der Maschine lassen sich parallel zueinander ausgerichtete Wände, enge Schnittfugenbreiten, glatte Schnittflächen und scharfe Kanten erzeugen lassen, die keine Mikrorisse, Oxidation, Ablagerungen oder Wärmeeinflusszonen aufweisen.
( Bild: Synova )

Die kompakte Maschine, die einen zylindrischen Laserstrahl innerhalb eines haardünnen Wasserstrahls erzeugt, ist in Drei- und Fünf-Achs-Konfiguration erhältlich und bietet laut Hersteller hohe Schneidgeschwindigkeiten, eine einfache Verarbeitung sowie Schneiden, Bohren, Trennen und Abtragen mit hoher Präzision.

Mit der Maschine lassen sich parallel zueinander ausgerichtete Wände, enge Schnittfugenbreiten, glatte Schnittflächen und scharfe Kanten erzeugen lassen, die keine Mikrorisse, Oxidation, Ablagerungen oder Wärmeeinflusszonen aufweisen. Die LCS-Maschinen sind mehr als Schneidanlagen für harte und empfindliche Materialien; sie sind umfangreiche CNC-gesteuerte Systeme inklusive CAM-Software und anwendungsangepasster Bedienoberflächen.

Kunden profitieren von Synovas einzigartiger Expertise als Anbieter industrieller Mikro- und Präzisonsbearbeitungslösungen, mit Erfahrung und Wissen aus unterschiedlichsten industriellen Anwendungsbereichen, in denen Maschinen mit hoher Präzision und erweiterter Hardware-/Software-Funktionalität benötigt werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43484524)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Die Wasserstrahlschneidanlage eignet sich besonders für großformatige Bauteile.  Bild: Bystronic
Wasserstrahlschneiden

Wasserstrahlanlage kann Arbeitsraum in zwei Schneidzonen teilen

Große Flexibilität und hohe Wirtschaftlichkeit sind nach wie vor zwei entgegengesetzte Pole bei der Investitionsabschätzung von Werkzeugmaschinen. Rekonfigurierbarkeit kann diesen Konflikt auflösen.Bild: MAG Powertrain
Werkzeugmaschinen

Rekonfigurierbarkeit macht Werkzeugmaschinen für die Großserienfertigung flexibel

Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT arbeiten im Rahmen des EU-Projekts „High Power Adaptable Laser Beams for Materials Processing HALO“ daran, die Intensität der Laserstrahlung so zu verteilen, dass höchste Qualitätsanforderungen unter Schonung von Ressourcen erreicht werden.
Laser - World of Photonics 2015

Fraunhofer-Forscher suchen den perfekten Laserstrahl

Archiv: Vogel Business Media; Bild: Fraunhofer ILT; Rampf; Hainbuch; ; Bild: Synova; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Bihler; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart