Suchen

GWF Mengele Automatische Gesenkbiegepresse und Roboter kanten wirtschaftlich

| Redakteur: Monika Zwettler

Der Werkzeugmaschinenhersteller GWF Mengele präsentiert auf der Messe Euroblech 2010 eine Innovation im Bereich Automatisierung: Die erst im letzten Jahr vorgestellte Weltneuheit – eine automatische Gesenkbiegepresse mit Werkzeugwechsler – wurde weiterentwickelt. Zusammen mit Kuka Robotics hat man ein System konzipiert, um Unternehmen aus der Blechbearbeitungs- und Blechumformungsbranche mehr Flexibilität und Effizienz zu bieten.

Firmen zum Thema

Wirtschaftlich: Durch die Anbindung eines Roboters an die Gesenkbiegepresse wird das Kanten automatisiert. Bild: GWF Mengele
Wirtschaftlich: Durch die Anbindung eines Roboters an die Gesenkbiegepresse wird das Kanten automatisiert. Bild: GWF Mengele
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Automatikpresse ist eine hydraulische Gesenkbiegepresse mit programmierbarem automatischem Werkzeugwechsler. Durch diese Technik können Profile mit unterschiedlichen Radien und komplizierten Kantfolgen wesentlich schneller hergestellt werden, heißt es.

Gesenkbiegepresse ohne lange Rüstzeiten

Langwierige Rüstzeiten sollen entfallen, weil maximal sechs in der Oberwange bereitgehaltene, unterschiedliche Stempel nach Vorauswahl zwischen den einzelnen Pressenhüben automatisch positioniert werden. Zusammen mit mehreren Unterwerkzeugen in einem Schiebetisch können in Sekundenschnelle Werkzeugpaarungen gebildet werden, exakt auf den Produktionsprozess abgestimmt, erläutert der Hersteller.

Durch die Anbindung eines Kuka-Roboters kann den Angaben zufolge nun noch wirtschaftlicher gekantet werden. Dabei nimmt der Roboter das Bauteil von einer Palette und legt das zu bearbeitende Blech in einer Ausrichtstation ab.

Roboter führt Bleche automatisch der Gesenkbiegepresse zu

Anschließend führt er die Bleche automatisch der Gesenkbiegepresse zu. Der programmierte Kantprozess beginnt und das Bauteil wird ohne Zwischenablage, durch die automatische Verstellung von Blechanschlag und Eintauchtiefe sowie das Paternoster-Werkzeugwechselsystem, gefertigt.

Vollautomatische Gesenkbiegepressen von GWF Mengele sind bei der Zargenfertigung von Vorteil und kommen auch bei der Herstellung von komplexen Teilen im Fassadenbau sowie in der Automobilbranche zum Einsatz.

GWF Mengele auf der Euroblech 2010: Halle 12, Stand B07

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 363410)