Suchen

Metallverarbeitung

Aventinus bringt Anfrage- und Angebotsabwicklung unter einem Hut

| Autor/ Redakteur: Matthias Holzapfel / Jürgen Schreier

Die neue Internet-Plattform Aventinus-Portal für eine standardisierte Projektkommunikation in der metallverarbeitenden Industrie ermöglicht sowohl Herstellern als auch Lieferanten durch die zentrale Projektsteuerung und -überwachung eine lückenlose Bearbeitung und schnelle Kommunikation.

Projekte verwalten mit Projektpositionen
Projekte verwalten mit Projektpositionen
( Bild: Aventinus )

Um ein qualifiziertes, individuelles Angebot erstellen zu können, benötigen Unternehmen aus der metallverarbeitenden Industrie neben den eigenen auch Informationen zu verschiedenen Arbeitsprozessen, Preise für Zukaufteile, spezielle Dienstleistungen oder Material ihrer Lieferanten.

Bildergalerie

„Die Informationsfülle bei der internen und externen Kommunikation zwischen einzelnen Unternehmensabteilungen bzw. mit Herstellern oder Lieferanten, der anfallende Zeit- und Arbeitsaufwand bei der Bearbeitung, Aktualisierung, Dokumentation oder Archivierung relevanter Daten und Informationen, fehlende Durchgängigkeit, mangelhafte Transparenz oder redundante Datenerfassung stellen ein hohes Fehlerrisiko dar und erschweren so eine möglichst exakte Angebotskalkulation“, beschreibt Hans-Peter Ketterer, Gesellschafter der Aventinus-Portal GbR aus Villingen-Schwenningen, einige der administrativen Herausforderungen während der Anfrage- und Angebots-Abwicklung.

Effizient arbeiten, nicht nur verwalten

Die neue Internet-Plattform Aventinus-Portal für eine standardisierte Projektkommunikation zwischen Hersteller und Lieferanten bildet als Netzwerk der metallverarbeitenden Industrie mit seinem Projekt-Cockpit die Zentrale für die Projektsteuerung und -überwachung - und ermöglicht somit eine systematische und lückenlose Anfrage- und Angebotsbearbeitung, bietet eine schnelle und einfache Kommunikation und garantiert eine durchgängige Projektdokumentation.

Die Portallösung benötigt keine Installation in der unternehmenseigenen Rechnerwelt, lediglich ein Internetzugang wird für die cloud-basierte Plattform vorausgesetzt. Stammdaten werden ebenfalls keine benötigt, es reichen einfache Tabellen für Klassifizierungen sowie die eigenen Firmen-Benutzerdaten im Portal.

Zentrale Verwaltung der Projekte, jederzeit, überall

Aventinus ist eine Internet-Plattform für die metallverarbeitende Industrie, die eine Software-Anwendung bereitstellt, um eine umfassende Anfrage- und Angebotsbearbeitung inklusive Kommunikation zwischen Hersteller und Lieferant systematisch, schnell und archivierbar möglich zu machen. Sie dient damit als spezielles Netzwerk zwischen Hersteller und Lieferanten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42719559)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Archiv: Vogel Business Media; Bild: SST; Bild: Aventinus; Stefan Bausewein; VCG; Itasse; AP&T; Kist; Meusburger; www.nataliyahora.com; Bystronic; Dalex; VTH / Kollaxo; Laserline; Kuka; Eurotech; Trafö; Stäubli; GF Machining Solutions; Hans Weber Maschinenfabrik; Wilhelm Dietz; DPS; Thyssenkrupp; ©Drobot Dean - stock.adobe.com; Blum-Novotest; Nokra; Vitronic; Evopro; Hergarten; Thermhex; Deutsche Bahn AG; © Salt & Lemon Srl; Novus; Air Products; ULT; Jutec; Der Entrepreneurs Club e.K.; Vogel Communications Group; Zarges; Trumpf; BASF; Finus/VCG; Fraunhofer-IWU; ILT / V. Lannert