Suchen

Messtechnik/Handgeführte Werkzeuge Bosch Power Tools baut weltweite Marktposition aus

| Redakteur: Rüdiger Kroh

Erstmals hat der Bosch-Geschäftsbereich Power Tools beim Umsatz die Marke von 4 Mrd. Euro erreicht. „Mit einem Umsatzplus von 6 % ist es uns 2012 erneut gelungen, Marktanteile hinzuzugewinnen”, erklärte Henning von Boxberg, Vorsitzender des Bereichsvorstands von Power Tools der Robert Bosch GmbH.

Firmen zum Thema

„Mit einem Umsatzwachstum von 6 % haben wir uns 2012 besser als der Markt entwickelt”, erklärte Henning von Boxberg, Vorsitzender des Bereichsvorstands von Bosch Power Tools.
„Mit einem Umsatzwachstum von 6 % haben wir uns 2012 besser als der Markt entwickelt”, erklärte Henning von Boxberg, Vorsitzender des Bereichsvorstands von Bosch Power Tools.
(Bild: Kroh)

Der Gesamtmarkt mit Elektrowerkzeugen, Zubehör, Messtechnik und Gartengeräten ist im vergangenen Jahr um 4 % auf 24,5 Mrd. Euro gewachsen.

Der wichtige Teilmarkt Elektrowerkzeuge legte in Menge und Wert weltweit um 4 % auf 210 Mio. Stück und 11 Mrd. Euro zu. Stark präsentierten sich die Märkte in Nord- und in Lateinamerika mit 6 beziehungsweise 12 % Wachstum. Der Markt in Asien/Pazifik blieb 2012 mit einem Plus von 4 % hinter den Erwartungen.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Bosch Power Tools setzt in Asien auf regional angepasste Handwerkszeuge

„Entgegen diesem Trend konnten wir in dieser Region unseren Umsatz um 16 % steigern”, betonte von Boxberg. Dieser Erfolg basiere insbesondere auf der Einführung von Produkten, die speziell auf die Bedürfnisse von Handwerkern in aufstrebenden Märkten wie China, Indien und den ASEAN-Ländern zugeschnitten sein.

Auf dem stagnierenden europäischen Hauptmarkt konnte Bosch Power Tools um 3 % zulegen. Insgesamt habe das Unternehmen rund 90 % des Umsatzes außerhalb von Deutschland erwirtschaftet. „Wichtige Grundlage des Bosch-Erfolgs im Markt sind unsere Innovationskraft und -geschwindigkeit”, so der Vorsitzender des Bereichsvorstands. „2012 haben wir rund 40 % des Umsatzes mit Produkten erzielt, deren Markteinführung weniger als zwei Jahre zurücklag.”

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 38651250)