Suchen

Messe Essen

Cutting World 2020 mit weiteren Ausstellerzusagen

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Vom 28. bis 30. April 2020 öffnet in der Messe Essen die Cutting World, Fachmesse fürs Schneiden. Zahlreiche Aussteller nutzten bereits die Gelegenheit und sicherten sich ihre Fläche in der neuen Halle 8.

Firmen zum Thema

Das Angebot der Cutting World umfasst unter anderem innovative autogene Brennschneidanlagen, Plasmaschneidanlagen, Laserschneidsysteme, Wasserstrahlschneidanlagen sowie Scheren und Sägeanlagen.
Das Angebot der Cutting World umfasst unter anderem innovative autogene Brennschneidanlagen, Plasmaschneidanlagen, Laserschneidsysteme, Wasserstrahlschneidanlagen sowie Scheren und Sägeanlagen.
(Bild: Messe Essen)

„Die Cutting World ermöglicht es uns, unsere CAD/CAM-Software einem kompetenten Fachpublikum vorzustellen. Des Weiteren erhoffen wir uns regen Austausch mit anderen Ausstellern. Hierfür bietet diese Messe einen optimalen Rahmen“, begründet Bernhard Terzer, Geschäftsführer von Cam Concept seine Messeteilnahme. Auch Michael Roser, Verkaufsleiter beim Maschinenbau-Unternehmen Boschert, blickt auf die kommende Messe: „Wir freuen uns auf unsere Teilnahme an der Cutting World, die als Fachmesse ausschließlich zum Thema Schneiden einen echten Mehrwert für uns verspricht. Wir erwarten ein fachkundiges Publikum, gute Gespräche und tragen als Aussteller gerne dazu bei, dass sich die Cutting World zu einem weltweit führenden Messeevent entwickelt.“

Neue Ausstellungs- und Kongressbedingungen

Das Angebot der Cutting World umfasst unter anderem innovative autogene Brennschneidanlagen, Plasmaschneidanlagen, Laserschneidsysteme, Wasserstrahlschneidanlagen sowie Scheren und Sägeanlagen. Neben Trenntechnologien umfasst das Angebot der Fachmesse die vor- und nachgelagerten Arbeitsprozesse von der Arbeitsvorbereitung, Steuerungssoftware und Filtersystemen über das Richten, Entgraten und Abkanten der geschnittenen Materialien bis hin zu Lagerung und Logistik. Parallel zu der Fachmesse finden in der Messe Essen der Deutsche Schneidkongress und der Deutsche Brennschneidtag statt. Davon profitieren die Aussteller der Cutting World gleich mehrfach. Die beiden Fachkongresse sind ein fester Termin für eine wachsende Anzahl von Fachleuten der Trenntechnik. Außerdem können Aussteller im Rahmen des Kongressprogramms Best-Practice-Vorträge halten und im Anschluss die entsprechenden Maschinen an ihrem Stand vorstellen. Für Besucher der Cutting World ist die Teilnahme am Deutschen Schneidkongress und Deutschen Brennschneidtag im Ticketpreis enthalten. Volker Krink, Leiter Entwicklung der Kjellberg Vertrieb GmbH, erläutert, was den Ausschlag für die Messeteilnahme des Unternehmens gegeben hat: „Die Cutting World ist die einzige Veranstaltung in Deutschland, die sich nur mit Schneidtechnologien beschäftigt. Da darf Kjellberg als führender Hersteller von Plasmaschneidtechnik nicht fehlen.“

Neue Hallen in Essen

Die Cutting World findet 2020 erstmals in der modernisierten Halle 8 der Messe Essen statt, die Aussteller und Besucher durch das neue, lichtdurchflutete Glasfoyer erreichen. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Congress Center Ost, wo der Deutsche Schneidkongress und der Deutsche Brennschneidtag stattfinden. Kurze Wege, eine große und eingeschossige Halle und viel Tageslicht garantieren ideale Ausstellungs- und Kongressbedingungen. Zusätzlich wird es am zweiten Messetag erstmals ein Get-Together für Aussteller geben.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45989816)