Quintus Technologies Hoch-Druck Flexform Presse ergänzt die Expansion bei Kovovýroba Hoffmann

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Kovovýroba Hoffmann, ein privat geführter tschechischer Lieferant für Prototyping von Karosserieaußenteilen in der Automobilindustrie, wird seine Fertigungskapazitäten um eine moderne Hochdruck-Flexform-Presse der schwedischen Lieferanten Quintus Technologies erweitern. Die Anschaffung einer Flexform-Presse ist ein weiterer Schritt der aktiven Wachstumsstrategie des Familienunternehmens.

Firmen zum Thema

Die 17000 t Flexform-Presse von Quiintus ist ideal für Blech-Prototyping und Klein-/Mittelserien-Fertigung mit kurzen Durchlaufzeiten.
Die 17000 t Flexform-Presse von Quiintus ist ideal für Blech-Prototyping und Klein-/Mittelserien-Fertigung mit kurzen Durchlaufzeiten.
(Bild: Quintus)

„Die Industrie im Bereich Fahrzeug-Modell-Entwicklung möchte immer kürzere Fertigungsabläufe“, sagt Marek Hoffmann, Sohn des Firmengründers Lubomir Hoffmann, der immer noch aktiv an Geschäftsabläufen teilnimmt. „Die Durchlaufzeit von Formteilen belief sich früher auf Monate, aber heute sind es nur noch einige Wochen. Dies verändert die Fertigungskapazitäten und notwendigen Technologien. Die Hochdruck-Flexform-Technologie ist ideal in der Prototyping-Phase, da sie uns ein kostengünstiges Herstellen der Formwerkzeuge und eine Minimierung der Werkzeug- Bearbeitungszeit ermöglicht.“

Hoffmann Senior fügt hinzu: „Die Technologie ist nicht neu für uns, aber wir sind jetzt beeindruckt von den Hoch-Druck-Vorteilen die speziell die Quintus Presse liefert. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Firma Quintus Technologies. Die Erfahrungen des dortigen Entwicklungsteams ist unschätzbar, zum Beispiel das stetige Verbessern von Umformsimulationen.“

Große Bedeutung für Quintus

Die Flexform-Presse, mit einer Presskraft von 17.000 t, verteilt auf eine Umformfläche von 0,7 x1,8 m wird aus Schweden geliefert. Die Maschine wird im Hoffmann Werk in Ostrozska Nova Ves in Tschechien aufgestellt. „Die Installation der Maschine bei Kovovýroba Hoffmann hat für uns eine enorme Bedeutung“, sagt Jan Söderström, Geschäftsführer bei Quintus Technologies. „Hoffmann besitzt einen hervorragenden Ruf im Bereich der Metallumformung. Ähnlich wie die sehr zentrale Lage der Tschechischen Republik in der Europäischen Automobil Zulieferindustrie ist man hier sowohl geographisch, technisch und kostenmäßig ideal aufgestellt.“

(ID:44026712)