Suchen

Rofin

Lasergeschweißte Handtuchheizkörper: ein Hauch von Wellness im Alltag

| Autor/ Redakteur: Sonja Oelmeyer / Frauke Finus

Wellnesstrend ist weltweit ungebrochen. So sind Handtuchheizkörper inzwischen Standard in vielen Badezimmern, sorgen für vorgewärmte, trockene Handtücher und ein wenig Luxus im Alltag. Ein russischer Heizkörperhersteller hat dafür jetzt eine automatisierte Schweißanlage beim Niederländischen Sondermaschinenbauer Rodomach entwickeln lassen und setzt dabei auf Faserlaser von Rofin.

Firmen zum Thema

Anlage zum Schweißen von unterschiedlichen Handtuchheizkörpern.
Anlage zum Schweißen von unterschiedlichen Handtuchheizkörpern.
( Bild: Rofin )

Der russische Kunde hatte klare Vorstellungen als er das Gespräch mit dem niederländischen Sondermaschinenbauer Rodomach suchte: die ganze Produktpallette an Handtuch-Heizkörpermodellen soll von dem bisherigen WIG-Schweißen per Hand auf das automatisierte Laserschweißen umgerüstet werden. Dabei soll die Anlage sowohl Modelle mit Rundrohren, als auch Modelle mit eckigen und Spezialrohren bearbeiten können, die Einschweißtiefe bei 100 % liegen und der Drucktest von 25 bar bestanden werden. Darüber hinaus liegt der Fokus auf einer gleichmäßigen, schönen und einwandfreie Naht, da keine abschließende Lackierung erfolgt sondern eine Elektropolierung die Edelstahlheizkörper dekorativ zum Glänzen bringt.

Komplexe Aufgabe – einfache Lösung

An erster Stelle stand die genaue Analyse der Produkte um eine automatisierte Schweißbarkeit zu erzielen. Eine wichtige Unterstützung in diesem Punkt fanden die Holländer in dem Laserspezialisten Rofin. Robin Le Roy von der niederländischen Rofin-Niederlassung in Alblasserdam war schon früh in das Projekt involviert. „Der Kunde wollte unbedingt Laserschweißen und hat schon mit seinen zwei PWS Rohrschweißanlagen von Rofin gute Erfahrungen gemacht“, sagt Le Roy. „Da war es für Ihn naheliegend auch bei der neuen Anlage Laser von Rofin einzusetzen.“

Weiterlesen auf der nächsten Seite

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44246970)

Dinse; Knuth; Atlas Copco; Manz; Trumpf; ; Rofin; VAL; KLAUS LORENZ; Boschert; Liebherr-Hydraulikbagger; Schoen + Sandt; Haulick+Roos; Siemens, 2019; picsfive - Fotolia; Kasto; Fagor Arrasate; Bomar; VCG; Trafö; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Ecoclean; Lima Ventures; Hommel+Keller; Southco; Autoform/Rath; Opdi-Tex; GOM; BMW; Ugitech, Schmolz + Bickenbach; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Ceramoptec; schoesslers; GFE; Untch/VCC; ©Andrey Armyagov - stock.adobe.com; Fraunhofer IWM; Automoteam; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems