Suchen

Microstep Microstep baut am Standort in NRW einen neuen Gebäudekomplex

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

In Dorsten bezieht der Microstep, Hersteller von Plasma-, Laser-, Autogen- und Wasserstrahlschneidanlagen, neue Räumlichkeiten – es entsteht ein neuer Komplex aus Bürogebäude und Vorführzentrum. Die Einweihung ist für 2021 geplant.

Firmen zum Thema

Microstep investiert und baut eine neue Niederlassung in Dorsten
Microstep investiert und baut eine neue Niederlassung in Dorsten
(Bild: Microstep)

Microstep wächst weiter. 2015 wurde der neue Firmensitz im bayerischen Bad Wörishofen sowie das Schulungs- und Vorführzentrum Microstep Competence Center Süd eingeweiht. Ein Jahr später folgte der Bezug eines neuen Gebäudes in Dorsten, 60 km nördlich von Düsseldorf. Die Niederlassung mit Büroräumlichkeiten und dem Microstep Competence Center Nord bildeten seitdem das passende geographische Gegenstück zum Standort in Bayern, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt.

Nun investiert das Unternehmen erneut – nur wenige Meter vom alten Standort in Dorsten entfernt. Bis 2021 wird die Niederlassung neue, noch größere Räumlichkeiten beziehen. Entstehen wird unter anderem ein Vorführzentrum mit mehr als 800 m² Fläche, in dem künftig ein großer Auszug des vielfältigen Technologie-Spektrums von Microstep live erlebt werden kann, wie es weiter heißt. Weitere rund 500 m² sind für Büroflächen, Schulungs- und Besprechungsräume vorgesehen. Insgesamt investiert das Unternehmen nach eigenen Angaben mehr als 2,5 Mio. Euro.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46322724)