Suchen

Meusburger Neue Durchmesser von Einbauzylindern mit Flansch verfügbar

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Ideal für kleinste Einbauräume bietet Meusburger den kompakten Einbauzylinder mit Flansch und mitgelieferten Schrauben. Die zweistufige Einbaubohrung schützt die Dichtungen bei der Montage. Jetzt neu im Programm ist der Einbauzylinder mit Befestigungsflansch mit einem Kolbendurchmesser von 20 mm.

Firmen zum Thema

Der Einbauzylinder E 7048 mit Flansch von Meusburger.
Der Einbauzylinder E 7048 mit Flansch von Meusburger.
(Bild: Meusburger)

Die kompakte und intelligent gestaltete Bauform des Einbauzylinders mit Flansch von Meusburger ermöglicht kleinste Bauräume und somit maximale Gestaltungsfreiheit bei der Werkzeugkonstruktion, wie der Hersteller mitteilt. Die Montage könne dabei aufgesetzt oder versenkt gewählt werden. Für den Einbau wird eine zweistufige Bohrung in die Platte eingebracht. Dies verhindert bei der Montage des Einbauzylinders eine Beschädigung des O-Ringes durch die Querbohrung, wie es weiter heißt. Doppelt gedichtete Kolbenstangen mit zusätzlichem Abstreifer sorgen für einen sauberen Betrieb, wobei die standardmäßig verbauten FKM-Dichtungen (Viton) Einsatztemperaturen von bis zu 180°C ermöglichen. Die gehärtete und geschliffene Kolbenstange bietet optimalen Schutz, so Meusburger. Mittels Abdrückgewinde kann der Zylinder schnell und einfach demontiert werden.

Neben den bestehenden Kolbendurchmessern von 16, 25, 32 und 40 mm ist ab sofort auch der Durchmesser 20 mm mit Hüben von 10, 20 und 40 mm ab Lager erhältlich.

(ID:46676235)