Messer Cutting Systems Power-Brennschneidmaschine mit kompaktem Gehäuse

Redakteur: Jürgen Schreier

Der neue Metal Master 2.0 der Messer Cutting Systems GmbH soll laut Hersteller höchste Leistungsfähigkeit auf kleinstem Raum bieten. Dies kombiniert die Vorteile von Plasma- und Autogenschnitt.

Firmen zum Thema

Der neue Metal Master 2.0 der Messer Cutting Systems GmbH aus Groß-Umstadt ist der kostengünstige Einstieg ins Plasma- und Autogenschneiden.
Der neue Metal Master 2.0 der Messer Cutting Systems GmbH aus Groß-Umstadt ist der kostengünstige Einstieg ins Plasma- und Autogenschneiden.
(Bild: Messer)

Rund 30 m² Grundfläche: Mehr braucht es nicht, um Bleche bis zu 3 m x 1,5 m wirtschaftlich zu bearbeiten. Die Maschine ist aber nicht nur kompakt, sondern auch schnell installiert und betriebsbereit. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 35 m/min können die Brenner mit doppelseitigen Hochleistungsantrieben über das Blech bewegt werden. Präzisionsführungssysteme sorgen für hohe Genauigkeit. Die Höhenverstellung Smart-Lifter SL100 senkt dank kurzer Reaktionszeit die Nebenzeiten.

Die im Tisch integrierte Absaugung mit Lüfter/Filter-System erfüllt selbstverständlich sämtliche umwelttechnischen Anforderungen, um Staub und Rauch zu vermeiden. Speziell konstruierte Schlackebehälter vereinfachen die Tischreinigung deutlich.

Bildergalerie

Klick, klick, klick – und schon geht es los

Dank der bedienerfreundlichen Touch-Screen-Steuerung Global Control 2.0 benötigt der Anwender vom Laden des Teileprogramms bis zum ersten Schnitt lediglich drei Klicks. Das moderne, Windows®-basierte Betriebssystem ist dabei die Basis für zukunftssicheren Spaß an der Steuerung. Mittels Touchscreen lassen sich sämtliche Parameter in kürzester Zeit eingeben beziehungsweise hochladen. Gasdrücke, Plasmaströme, sogar die Abnutzung der Verschleißteile lassen sich auf dem TFT-Monitor ablesen.

Da die Steuerungskonsole frei steht, ist ihre Elektronik vor Hitze und Staub geschützt und für den Bediener frei zugänglich. Sollte es dennoch einmal „klemmen“, muss Hilfe für den weiteren reibungslosen Produktionsverlauf schnell erreichbar sein. Daher sind QR-Codes und die Telefonnummern auf der Steuerkonsole zu finden, die den Nutzer bei Bedarf direkt mit dem nächstgelegenen Messer-Support-Netzwerk verbinden.

Attraktiv in Preis und Leistung

„Jedes unserer Produkte steht für höchste Zuverlässigkeit und Bestleistung. Da macht auch der neue MetalMaster 2.0 keine Ausnahme, erhält der Nutzer damit doch 100 Prozent Messer-Qualität ‚Made in Germany‘ zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis“, resümiert Christian Jung.

(ID:43619553)