Dalmec

Schwere Lasten mit pneumatischem Handhabungs-Manipulator heben

| Autor / Redakteur: Andrea Schütz / Frauke Finus

Beim Posivel PV werden die Applikationen verschiedener Aufnahmevorrichtungen an zwei unabhängigen Stahlseilen mit der Grundeinheit des Manipulators verbunden.
Beim Posivel PV werden die Applikationen verschiedener Aufnahmevorrichtungen an zwei unabhängigen Stahlseilen mit der Grundeinheit des Manipulators verbunden. (Bild: Dalmec)

Trotz Hilfsmittel ist der Kraftaufwand für den Bediener beim Umsetzen von schweren Lasten meist noch groß. Dazu kommt außerdem die Aufgabe des präzisen Positionierens. Leicht und präzise können Lasten bis 60 kg mit einem rein pneumatischen Handhabungs-Manipulator versetzt werden.

In der Fertigung und Montage müssen oft schwere Lasten bewegt werden. Zu diesem Zweck werden bislang häufig Kettenzüge oder elektrisch gesteuerte Geräte eingesetzt, die für das vertikale Heben und Senken von Lasten unpraktisch über Taster gesteuert werden müssen. Mit pneumatisch gesteuerten Handhabungs-Manipulatoren wie dem Posivel PV von Dalmec können die Arbeitsabläufe wesentlich schneller, präziser und ergonomischer gestaltet werden: Die Grundeinheit des auf bis zu 60 kg Last ausgelegten Modells verfügt über einen doppelten und für die 360°-Drehung ausgelegten Knickarm, der über zwei unabhängige Stahlseile mit verschiedenen Aufnahmevorrichtungen verbunden wird. Das ermöglicht zum Beispiel ein „schwereloses“ Umsetzen von Kisten, wobei die rein pneumatische Steuerung des Manipulators äußerst feine Positionierungen erlaubt. Zudem ist der Kraftaufwand der Bediener gering, da durch die Kinematik und das Zusammenspiel des Parallelogramms mit dem Auslegearm der Bewegungsablauf bestmöglich gestaltet wird. Zusätzlich hat Dalmec einen neuen Führungsgriff entwickelt, dessen Konstruktion speziell an die natürliche Form der menschlichen Hand angepasst wurde.

„Die wesentlichen Komponenten des Posivel PV sind neben dem doppelten Knickarm vor allem das Säulen- und Drehgelenk sowie das mittlere Gelenk, die jeweils eine Endlos-Drehung um 360° erlauben“, erklärt Dieter Hager, Vertriebsleiter bei Dalmec. „Dadurch kann der gesamte Arbeitsbereich abgedeckt werden.“ Die Applikationen verschiedener Aufnahmevorrichtungen, mit denen sich die Produkte anheben und versetzen lassen, werden an zwei unabhängigen Stahlseilen mit dieser Grundeinheit verbunden. Ein pneumatischer Zylinder, der mit Druckluft beaufschlagt und mit einem Hebelsystem kombiniert wird, steuert den Gewichtsausgleich der aufgenommenen Last. Die Kraft, die dabei auf den Zylinder wirkt, wird durch zwei voreingestellte Druckluftkreisläufe gesteuert: Der erste Kreislauf gleicht das Gewicht der Aufnahmevorrichtung sowie das Eigengewicht des Manipulators aus, der zweite Kreislauf stellt das Balancieren der aufgenommenen Last ein. Die Einstellung der unterschiedlichen Lastgewichte erfolgt durch eine direkte Betätigung des Bedieners an der Aufnahmevorrichtung oder durch das Führen an der Last.

Präzision dank Pneumatik

Durch seinen Aufbau sowie durch dieses Funktionsprinzip verfügt der Posivel PV über verschiedene Vorteile: So ist die Pneumatik beispielsweise feinfühliger als elektronische Steuerungen, die bei Kettenzügen oder elektrischen Handhabungsgeräten Verwendung finden. Dadurch muss der Bediener nicht bei jeder kleinen Hubbewegung genau auf die Position gefahren werden und der Handhabungs-Manipulator lässt sich auch für exakte Montage- und Fügeprozesse einsetzen: „Man kann direkt am Produkt über die Bedienelemente führen und hat durch die Komprimierbarkeit der Druckluft die Möglichkeit, das Heben und Senken präzise zu dosieren“, erläutert Hager.

Durch den ausschließlich pneumatischen Betrieb – benötigt werden mindestens 0,6 MPa – ist das Gerät zuverlässig: Die Konstruktion ist so gestaltet, dass bei einem Ausfall der Druckluft die aufgenommene Last nicht herunterfallen kann. Daneben fixieren Gelenkbremsen die Haupt- und die mittlere Drehachse sowie die Aufnahmevorrichtungen in jeder vom Bediener angefahrenen Position. Durch den Druckluft-Betrieb sind die Manipulatoren von Dalmec außerdem für den Ex-Schutz-Bereich geeignet.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45094382 / Automatisierung)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Dossier Teilereinigung

Teile effizient reinigen

Erfahren Sie in diesem Dossier mehr über effektive und wirtschaftliche Bauteil- und Oberflächenreinigung in der Blechbearbeitung. lesen

Gehaltsreport IT und Industrie 2018

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Was verdienen Arbeitnehmer in den unterschiedlichen Branchen konkret? In welchem Bundesland sind die Unternehmen besonders spendabel? Wie viele Wochenarbeitsstunden werden geleistet und wie zufrieden sind die Mitarbeiter? Wir haben nachgefragt. lesen

News aus unserer Firmendatenbank

Raziol Zibulla & Sohn GmbH

EuroBLECH 2018 mit Raziol: Aktuelle Messeinformationen

Nur noch wenige Tage, dann öffnet die EuroBLECH 2018 in Hannover ihre Pforten. ...

bip-Industrietechnik GmbH

Ganz klein und doch ganz groß

Schnell, flexibel, kostengünstig - das ist der innovative Trockenentfettungsautomat für Kleinteile, ...