Spitzenwechsel Trumpf – Heinz-Jürgen Prokop geht, Stephan Mayer übernimmt

Redakteur: Peter Königsreuther

Dr.-Ing. Heinz-Jürgen Prokop geht in den wohlverdienten Ruhestand, informiert Trumpf. Seit knapp vier Jahren hat er als CEO bei Trumpf Werkzeugmaschinen fungiert.

Firma zum Thema

Wechsel an der Trumpf-Spitze. Dr.-Ing. Heinz-Jürgen Prokop (Bild), CEO Machine Tools bei Trumpf, übergibt Ende Juni 2021 das Zepter an Dr.-Ing. Stephan Mayer. Der Grund: Prokop hat seine vertragliche Altersgrenze erreicht.
Wechsel an der Trumpf-Spitze. Dr.-Ing. Heinz-Jürgen Prokop (Bild), CEO Machine Tools bei Trumpf, übergibt Ende Juni 2021 das Zepter an Dr.-Ing. Stephan Mayer. Der Grund: Prokop hat seine vertragliche Altersgrenze erreicht.
(Bild: Trumpf)

Der Gruppengeschäftsführer und CEO Machine Tools (CEO MT) Dr.-Ing. Heinz-Jürgen Prokop scheidet vertragsgemäß aus dem Unternehmen Trumpf aus. Er hat die festgesetzte Altersgrenze erreicht. Ihm folgt Dr.-Ing. Stephan Mayer ab 1. Juli 2021 als CEO MT und Mitglied der Gruppengeschäftsführung.

Jahrzehnte Geschäftserfahrung bei Trumpf – aber nicht nur

Prokop begann 1988 als Leiter der Konstruktionsabteilung bei der Trumpf Lasertechnik GmbH in Ditzingen. Er war bis 1992 Vice President, Leiter Entwicklung/Konstruktion und Produktion bei IHI-Trumpf-Technologies in Yokohama, Japan. Nach diversen externen Positionen, etwa als Geschäftsführer bei Thyssen/Krupp in Essen, bei der Fritz Studer AG in Steffisburg, Schweiz, und bei Frigoblock in Essen, kam er 2012 als Geschäftsführer Entwicklung und Einkauf zur Trumpf Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG nach Ditzingen zurück. Seit 1. Juli 2017 bekleidet er das „Amt“ des CEO MT und ist Mitglied der Gruppengeschäftsführung. Am 30. Juni 2021 endet seine Tätigkeit.

Auch der „Neue“ ist ein langjähriger Trumpfler

Dr.-Ing. Stephan Mayer leitet ab 1. Juli 2021 die Geschicke der Trumpf-Gruppe als CEO Machine Tools. Der designierte Nachfolger von Dr.-Ing. Heinz-Jürgen Prokop verantwortet unter anderem seit 2019 alle Aktivitäten des Unternehmens in China.
Dr.-Ing. Stephan Mayer leitet ab 1. Juli 2021 die Geschicke der Trumpf-Gruppe als CEO Machine Tools. Der designierte Nachfolger von Dr.-Ing. Heinz-Jürgen Prokop verantwortet unter anderem seit 2019 alle Aktivitäten des Unternehmens in China.
(Bild: Trumpf)

Stephan Mayer ist seit 2012 bei Trumpf. Zunächst leitete er die Zentralbereiche Organisationsentwicklung, Produktion und Qualitätsmanagement. Ab Juli 2015 übernahm er die Geschäftsleitung der Trumpf Hüttinger GmbH + Co. KG in Freiburg. Er führte, wie es weiter heißt, die Tochtergesellschaft zurück auf die Erfolgsspur. Am 1. Oktober 2017 kehrte er als Geschäftsführer Produktion und Einkauf von Trumpf Machine Tools nach Ditzingen zurück. Und seit 2019 verantwortet Mayer als Präsident China alle Aktivitäten des Unternehmens in China. Außerdem führt die beiden Standorte in Taicang/Jiangsu und Jinfangyuan CNC Machine Co., Ltd. (JFY) in Yangzhou.

(ID:47445763)