Lorch Schweißtechnik

Wer die Verfolgung aufnimmt, erntet Schweißnähte in Topform

| Redakteur: Peter Königsreuther

Erhöhte Effizienz und mehr Flexibilität sowohl im MIG-MAG- als auch im WIG-Bereich erreiche man mit dem neuen Schweißnaht-Verfolgungssystem „Trac RL Performance“ von Lorch Schweißtechnik. Auch die vollständige Datenerfassung und -protkollierung sei damit möglich.
Bildergalerie: 2 Bilder
Erhöhte Effizienz und mehr Flexibilität sowohl im MIG-MAG- als auch im WIG-Bereich erreiche man mit dem neuen Schweißnaht-Verfolgungssystem „Trac RL Performance“ von Lorch Schweißtechnik. Auch die vollständige Datenerfassung und -protkollierung sei damit möglich. (Bild: Lorch)

Bestehende Systeme zu automatisieren ist ein gängiger Weg, um sie wirtschaftlicher agieren zu lassen. Ein neuartiges Schweißnaht-Verfolgungssystem bietet diese Chance dem schweißenden Gewerbe, heißt es.

Automatisierte Schweißlösungen bieten nach Aussage von Lorch Schweißtechnik enorme Vorteile. Diese lauten effizient erstellte Schweißnähte in Topqualität mit höchstmöglicher Reproduzierbarkeit. In besonderem Maße gelte diese Erklärung für den neuen Lorch-Trac-RL-Performance, der wegen seiner vielseitigen technischen Möglichkeiten äußerst flexibel einsetzbar sei. Er beherrscht etwa anspruchsvolle Schweißaufgaben wie Schweißungen an Trägerstrukturen mit hohen Werkstücktoleranzen, kann aber auch bei Zwangslagen im Rohrleitungsbau optimal eingesetzt werden, wie Lorch anmerkt. Beim WIG-Schweißen im Bereich Edelstahl etwa, soll der Schweißtraktor auch eine gute Wahl sein.

Automatischer Ausgleich der Werkstücktoleranzen

Ein besonderes Produktfeature ist die taktile Nahtverfolgung, die beim Schweißen Werkstücktoleranzen in vertikaler und horizontaler Richtung sofort automatisch ausgleicht und so die Basis für eine perfekte Naht bildet, wie Lorch erklärt. Ein weiterer Vorteil des High-End-Schweißtraktors sei der programmierbare Schweißablauf, bei dem jetzt unabhängig voneinander sowohl Vorschweißzeit, Segmente, Lücken, Gesamtlänge und Kraterfüllzeit als auch der „Job“ der Stromquelle im Vorfeld fest definiert werden könnten. Die Schweißparameter können während des Schweißprozesses problemlos über das praktische Trac-Bedienfeld angepasst werden, wie Lorch sagt.

Auch bei gewölbten Oberflächen punktet das Tracking

Im Bereich WIG-Schweißen stelle die integrierte AVC-Funktion (Automated-Voltage-Control) sicher, dass die Lichtbogenlänge reproduzierbar bleibe. Die Funktion ermöglicht laut Lorch ein wiederholbares Schweißergebnis auf gewölbten Flächen und korrigiert bei Verzug des Werkstücks umgehend die Lichtbogenlänge. Für das wirtschaftliche Schweißen von Rohren in Zwangslage sorge ein programmierbarer Ablauf fürs Orbitalschweißen inklusive eines automatisierten Schweißjobwechsels von maximal 8 Segmenten. Eine kontrollierte Abschaltung des Geräts am Schweißnahtende und die automatische Rückkehr des Tracs zur Startposition erhöhen bei häufig wiederkehrenden Schweißaufgaben zudem die Produktivität, heißt es.

Gut dokumentierte Schweißmodalitäten

Auch im Hinblick auf die Schweißdatendokumentation spiele der „Trac RL Performance“ seine Vorteile aus. Denn in Verbindung mit dem System Lorch-Q-Data kann er, wie es dazu heißt, den standardmäßig protokollierten Schweißparametern jetzt auch die Schweißgeschwindigkeit erfassen. Das bedeutet, dass die Daten der Schweißparameter laut WPS (Welding Procedure Specification) vollständig erfasst werden, so Lorch.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45331817 / Trennen & Verbinden)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Kompendium Leichtbau 2018

Ideen für den Leichtbau sammeln

Leichtbau bedeutet, das Verhältnis zwischen Belastbarkeit und Gewicht einer Konstruktion zu vergrößern um Energie und Material einzusparen oder Kosten zu senken. Wir haben in diesem Kompendium die meist gelesenen Artikel zum Leichtbau zusammengefasst lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Dossier Teilereinigung

Teile effizient reinigen

Erfahren Sie in diesem Dossier mehr über effektive und wirtschaftliche Bauteil- und Oberflächenreinigung in der Blechbearbeitung. lesen

News aus unserer Firmendatenbank

BLM Group Deutschland GmbH

LS5 und LC5: nicht nur Laserschneiden von Blechen

Mit der LS5 unterstreicht die BLM GROUP ihre Praxiserfahrung, ...

Kohler Maschinenbau GmbH

Erfolgreicher Messeauftritt für KOHLER auf der EuroBLECH

Auch in diesem Jahr präsentierte sich die KOHLER Maschinenbau GmbH mit zwei Messeständen auf der EuroBLECH dem Fachpublikum und stellte ihre Innovationen im Bereich der Bandanlagen und Teilerichtmaschinen vor. ...