Suchen

Umformwerkzeuge rüsten

Werkzeugwechselwagen bewegt bis zu 65 t schwere Umformwerkzeuge

| Redakteur: Stéphane Itasse

Einen Werkzeugwechselwagen namens Gigant T65 hat der schwedische Hersteller Agab Pressautomation AB an einen Automobilhersteller des Landes ausgeliefert. Der Name ist Programm: Das Fahrzeug mit seinen Abmessungen von 5,7 m × 2,5 m ist in der Lage, einen Werkzeugwechsel von bis zu 65 t schweren Umformwerkzeugen auszuführen.

Firmen zum Thema

Dieser Werkzeugwechselwagen für Pressenwerkzeuge kann bis zu 65 t bewegen.
Dieser Werkzeugwechselwagen für Pressenwerkzeuge kann bis zu 65 t bewegen.
( Bild: Agab )

Der Werkzeugwagen ist mit einer Fernsteuerung ausgerüstet. Mithilfe eines Kreuzlasers kann der Bediener die richtige Position des Presswerkzeuges finden, was laut Agab eine große Hilfe beim Beladen und Entladen ist. Beim Rüsten hilft zudem eine intelligente Sicherheitsabstandsdetektierung. Eine Totwinkelkamera unterstützt den Bediener dabei, alles richtig im Blick zu haben. Laut Agab konnte damit die Rüstzeit von Umformpressen stark verkürzt werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44452844)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Bild: AGAB; Roemheld; Bild: Meusburger; Archiv: Vogel Business Media; ; Agab; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Trumpf; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart