Kjellberg WIG-Hochleistungs-Technologie erobert die automatisierte Produktion

Autor / Redakteur: Jana Müller / M.A. Frauke Finus

Mit In-Focus bietet Kjellberg eine neue WIG-Hochleistungstechnologie zum Schweißen und Löten, die für die automatisierte Produktion neue Möglichkeiten eröffnet und die das Anwendungsgebiet des WIG-Schweißens erheblich erweitert. Die kleinste der verschiedenen Ausführungen bietet volle Leistung in der Größe eines Stiftes.

Firmen zum Thema

Spritzerfreies Stichlochschweißen mit In-Focus hier in einer Versuchsanordnung.
Spritzerfreies Stichlochschweißen mit In-Focus hier in einer Versuchsanordnung.
(Bild: Kjellberg)

Der In-Focus-Brenner als Technologieträger generiert einen äußerst konzentrierten, stabilen und leistungsstarken Lichtbogen. Dieser ermöglicht die Vervielfachung der Schweißgeschwindigkeit, eine verbesserte Prozesssicherheit und ein hervorragendes Nahtaussehen. In-Focus bietet daher das Potenzial, die Wirtschaftlichkeit bestehender Anwendungen deutlich zu erhöhen, insbesondere als Alternative zum konventionellen WIG-, Plasma- oder Laserschweißen. Zudem wird durch In-Focus das Spektrum der WIG-typischen Blechdicken sowohl im Folien- und Dünnblech- als auch im Dickblech-bereich deutlich erweitert.

Breites Feld für industrielle Anwendungen

Die Flexibilität von In-Focus wird durch das breite Feld bisheriger industrieller Anwendungen deutlich: Schweißen von hochlegierten Blechen der Dicke 0,5 mm und 1,0 mm, Längsnahtschweißen von Profilen mit bis zu 15 m/min, Stichlochschweißen von CrNi-Stählen bis zu 10 mm, Stichlochschweißen von Baustahl bis 8 mm, Schweißen von NE-Metallen ohne Vorwärmen, Löten verzinkter Bleche mit einer Geschwindigkeit bis 4 m/min bei minimaler Beeinträchtigung der Zinkschicht in angrenzenden Bereichen und auf der Gegenseite.

Hochleistungsbrenner in Form eines Stifts

Kjellberg bietet In-Focus-Systeme in folgenden Leistungsklassen an: In-Focus 500, In-Focus 750 und In-Focus 1000. Mit In-Focus 1000 kann mit Schweißströmen bis 1000 A gearbeitet werden, ideale Voraussetzungen für das schnelle, kontinuierliche Längsnaht-Schweißen. Für Schweißaufgaben mit eingeschränkter Zugänglichkeit wird mit In-Focus 500 ein besonders kleiner Brenner angeboten. Dieser In-Focus 500-Schweißbrenner erinnert in seiner äußeren Erscheinung eher an einen Stift als an einen Hochleistungsbrenner. Durch den robusten, betriebssicheren und servicefreundlichen In-Focus-Brenner und in Verbindung mit der überragenden Produktivität der Technologie ist In-Focus der Maßstab für das mechanisierte und automatisierte WIG-Schweißen. Die definierte Position der Katodenspitze ermöglicht jederzeit und brennerunabhängig einen gleichbleibenden TCP.

(ID:43352603)