Suchen

Kleben aktuell

DIN 2304-1 kommt – aber Kleben ohne Fehler ist möglich

| Autor/ Redakteur: Thomas Preuß / Peter Königsreuther

Die Fügetechnik Kleben wird genormt: Die kommende DIN 2304-1definiert Anforderungen an Klebeprozesse. Wer sie befolgt, kann beiReklamationen nachweisen, dass er nach dem aktuellen Stand der Technik gefertigt hat.

Firmen zum Thema

Prof. Andreas Groß, Fraunhofer-IFAM, erklärte den Besuchern der SCA-Kundentage die Anforderungen der kommenden Klebe-Norm DIN 2304-1: „Wenn die Klebung versagt, ist in 90 % der Fälle nicht der Kleber schuld, sondern die Applikationsart.“ Eine Null-Fehler-Produktion sei nur möglich, wenn der Prozess beherrscht werde. Die Qualitätssicherung ist beim Kleben absolut notwendig, so Groß.
Prof. Andreas Groß, Fraunhofer-IFAM, erklärte den Besuchern der SCA-Kundentage die Anforderungen der kommenden Klebe-Norm DIN 2304-1: „Wenn die Klebung versagt, ist in 90 % der Fälle nicht der Kleber schuld, sondern die Applikationsart.“ Eine Null-Fehler-Produktion sei nur möglich, wenn der Prozess beherrscht werde. Die Qualitätssicherung ist beim Kleben absolut notwendig, so Groß.
( Bild: SCA )

Hintergrund: Seit April 2015 liegt die neue DIN 2304 als Normentwurf („Gelbdruck“) vor. Bis zum 10. Juni gab es noch die Möglichkeit, den DIN-Entwurf zu kommentieren und Stellung zu nehmen. Hier heißt es: „Die Normenreihe legt die Anforderungen für die qualitätsgerechte Ausführung von Klebverbindungen entlang der Prozesskette Kleben von der Entwicklung über die Fertigung bis zur Instandhaltung fest. Dieser Teil von DIN 2304 legt Begriffe fest und erläutert allgemeine organisatorische, vertragliche und fertigungstechnische Grundlagen für die Herstellung klebtechnischer Verbindungen. Der Inhalt dieses Teils bezieht sich auf alle Klebstoffklassen, Werkstoffkombinationen und Branchen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43548721)

Bild: SCA; VTH / Kollaxo; ; VAL; KLAUS LORENZ; Boschert; Liebherr-Hydraulikbagger; Schoen + Sandt; Haulick+Roos; Siemens, 2019; picsfive - Fotolia; Kasto; Fagor Arrasate; Bomar; VCG; Trafö; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Ecoclean; Lima Ventures; Hommel+Keller; Southco; Autoform/Rath; Opdi-Tex; GOM; BMW; Ugitech, Schmolz + Bickenbach; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Ceramoptec; schoesslers; GFE; Untch/VCC; ©Andrey Armyagov - stock.adobe.com; Fraunhofer IWM; Automoteam; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems