Suchen

Umformen Schmierstoffe für die Umformung und Betriebstechnik vom Systemlieferanten

| Autor / Redakteur: Wolfgang Pfau / Dietmar Kuhn

Für die Produktion ihrer weltbekannten Dübel und Schrauben gehen die Fischerwerke auch bei der Auswahl von Schmierstoffen keine Kompromisse ein. Bereits seit Jahrzehnten vertraut der Befestigungsmittelhersteller deshalb auf Qualitätsprodukte des Systemlieferanten Georg Oest Mineralölwerk in Freudenstadt. In der Metallumformung kommen vor allem speziell formulierte Öle zum Einsatz.

Firmen zum Thema

In der Produktion für ihre Befestigungsmittel setzen die Fischerwerke in Waldachtal Schmier-, Hydraulik- und Getriebeöle des Systemlieferanten Georg Oest Mineralölwerk GmbH & Co. KG ein. Bild: Fischerwerke
In der Produktion für ihre Befestigungsmittel setzen die Fischerwerke in Waldachtal Schmier-, Hydraulik- und Getriebeöle des Systemlieferanten Georg Oest Mineralölwerk GmbH & Co. KG ein. Bild: Fischerwerke
( Archiv: Vogel Business Media )

Auch die Produktionsmaschinen im Bereich der Kunststoffverarbeitung laufen ausschließlich mit Hydraulik- und Getriebeölen des Freudenstädter Vollsortimenters. So vielfältig die Produktsparten der Fischerwerke sind, so vielseitig ist auch der Bedarf an Schmierstoffen für die unterschiedlichsten Fertigungsbereiche. Etwa 60 Sorten von Schmierstoffen sind aktuell beim renommierten Familienunternehmen im Einsatz.

Zuverlässige Lieferanten aus der Umgebung

„Wir sind darauf bedacht, Sorten weitgehend zu reduzieren, Bestellvorgänge zu vereinfachen und den administrativen Aufwand möglichst gering zu halten. Sämtliche Prozesse im Unternehmen sind nach dem Pull-Prinzip organisiert, just in time wird bei uns konsequent praktiziert“, berichtet Peter-Paul Vég, Teamleiter Einkauf bei Fischer, und ergänzt: „Umso wichtiger ist es, zuverlässige Lieferanten und Partner zu haben, die ihren Teil dazu beitragen, dass wir unsere Effizienz weiter steigern können. Eine solch partnerschaftliche Zusammenarbeit zum gegenseitigen Nutzen verbindet uns seit vielen Jahren mit Georg Oest Minralölwerk aus Freudenstadt. Außer der hervorragenden Produktqualität schätzen wir in diesem Fall vor allem auch die räumliche Nähe.“

Bildergalerie

Öle von Oest für fast alle Bereiche von Fischer

Oest-Produkte kommen am Stammsitz in Waldachtal, das nur 15 km von Freudenstadt entfernt liegt, in nahezu allen Unternehmensbereichen zum Einsatz. Neben dem Schwerpunkt Metallumformung und -zerspanung zur Herstellung von Befestigungstechnik wird auch der Bereich Hydraulik- und Getriebeöle zum Betrieb der insgesamt mehr als 100 Spritzgießmaschinen und Montageautomaten bei der Produktion von Kunststoffdübeln abgedeckt. Als Vollsortimenter liefert Oest zahlreiche Prozesshilfsstoffe, unter anderem Reinigungsmedien für die Teilereinigung bis hin zu ökologisch verträglichen Sonderkraftstoffen, die bei der Pflege der stattlichen Fischer-Außenanlagen Verwendung finden.

Fischer ist heute ein weltweit agierendes Familienunternehmen mit insgesamt 3800 Mitarbeitern in den vier Geschäftsbereichen Befestigungssysteme, Automotive Systems, Fischertechnik und Prozessberatung. Der konsolidierte Bruttoumsatz der Unternehmensgruppe betrug 521 Mio. Euro im Jahr 2009. Als Marktführer im Bereich Befestigungssysteme ist Fischer der Spezialist für sichere und wirtschaftliche Befestigungen und Verbindungen am Bau.

(ID:368983)