Suchen

Pass Stanztechnik Trennschnitte ohne Nibbelmarken

| Redakteur: Peter Königsreuther

Mit dem neuen Trennschnittwerkzeug Pass-Clean-Cut von Pass Stanztechnik sollen sich auf allen Thick-Turret Stanzmaschinen, Trennschnitte ohne Nibbelmarken ausführen lassen. Das wird durch aneinandergereihte, sich kreuzende Scherschneidhübe erreicht, bei denen der Stanzstreifen zunächst stirnseitig am Blech verbleibt.

Firmen zum Thema

Pass bietet ein neuartiges Trennschnittwerkzeug, den Pass-Clean Cut. Thick-Turret Stanzmaschinen könnten damit arbeiten ohne störende Nibbelmarken zu hinterlassen.
Pass bietet ein neuartiges Trennschnittwerkzeug, den Pass-Clean Cut. Thick-Turret Stanzmaschinen könnten damit arbeiten ohne störende Nibbelmarken zu hinterlassen.
(Bild: Pass)

Eingesetzt wird dazu ein schräges Scherschneidwerkzeug, das beim Schneiden der langen Trennlinie nur so weit eintaucht, dass der Stanzstreifen zwar seitlich freigestanzt ist, an seinem Ende aber mit einem angescherten Abschnitt am Blech bleibt, heißt es. Später werde der Streifen direkt abgeleitet und entfernt. Das Werkzeug arbeitet laut Pass ohne zusätzliche Software, benötigt keine Freigaben in der Steuerung und wird wie ein übliches Stanzwerkzeug programmiert. Als einziger Unterschied wird die Vorgabe der größeren Eintauchtiefe beim letzten Schnitt einer Trennlinie genannt. Selbst Fehlprogrammierungen seien unproblematisch.

Pass Stanztechnik auf der Euroblech 2012: Halle 12, Stand F64

(ID:36076210)