Suchen

Schuler

Dritte Servopresse für Autozulieferer

| Redakteur: Frauke Finus

Mit der MSD-Baureihe von Schuler hat der Automobilzulieferer Gnotec aus Schweden sein Geschäft in den vergangenen vier Jahren erfolgreich ausgebaut.

Firmen zum Thema

Mit einer MSD 800 übergibt Schuler die dritte Servopresse in vier Jahren an den schwedischen Automobilzulieferer Gnotec.
Mit einer MSD 800 übergibt Schuler die dritte Servopresse in vier Jahren an den schwedischen Automobilzulieferer Gnotec.
(Bild: Schuler )

2015 lieferte Schuler die erste Monoblock-Servopresse nach Skandinavien: eine Maschine vom Typ MSD 400 für Gnotec. Ihre technischen Möglichkeiten erlaubte es dem schwedischen Automobilzulieferer, sein Geschäft auszubauen. Mit einer MSD 800 übergibt Schuler nun an Gnotec die dritte Servopresse innerhalb von vier Jahren, wie das Unternehmen mitteilt.

Zum Lieferumfang der neuen Maschine gehören – wie auch bei der MSD 400 und der anderen MSD 800 davor, auf der 2017 die Produktion anlief – außerdem eine Bandanlage und ein Walzenvorschub. Dadurch entsteht dadurch ein komplettes Umformsystem. Servopressen ermöglichen es den Herstellern, sowohl die Hubhöhe als auch die Umformgeschwindigkeit individuell zu programmieren, wie es heißt. Gleichzeitig reduziere sich der Energiebedarf bei gleicher Ausbringungsleistung, und die Lebensdauer der Werkzeuge steige.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46014846)