Blechbearbeitung Hauptversammlung der Läpple AG genehmigt Verkauf des Werkzeugbaus

Redakteur: Jürgen Schreier

Die Hauptversammlung der Läpple AG hat den bereits vertraglich vereinbarten Verkauf des Werkzeugbaus an eine Investorengruppe um den portugiesischen Unternehmer Mario da Silva genehmigt.

Anbieter zum Thema

Der nun genehmigte Verkauf an eine Investorengruppe um den portugiesischen Unternehmer Mario da Silva bietet nach Einschätzung der Verantwortlichen dem Werkzeugbau eine nachhaltige industrielle Perspektive und liefert der Läpple-Gruppe durch den schnellen Eigentumsübergang zum 1. September 2010 eine deutliche finanzielle Entlastung. Der Werkzeugbau wird von der Holdinggesellschaft Directarget Lda. erworben, die mit der 2002 gegründeten mbLusitana in Portugal eine Firma betreibt, die im Werkzeugbau tätig ist.

Flexiblere Produktionsstrukturen im Werkzeugbau angestrebt

Zu der Gruppe gehört unter anderem der Formenbau Züttlingen – 1969 von Läpple gegründet und 2009 an da Silva verkauft – mit 51 Mitarbeitern und 30 Mio. Euro Umsatz. Der zunächst hochdefizitäre Formenbau konnte unter der Führung von da Silva zuletzt wieder steigende Auftragseingänge und Gewinne melden. Auch alle anderen Gesellschaften arbeiten profitabel.

Das industrielle Konzept des Erwerbers für den Werkzeugbau sieht vor, die Produktionskapazitäten in Heilbronn durch eigene Kapazitäten in Portugal zu ergänzen und so über flexiblere Produktionsstrukturen eine wettbewerbsfähige Kostenbasis zu erreichen.

Ausbau des Engineering soll für weiteres Wachstum sorgen

Weiteres Wachstum soll über einen stärkeren Fokus auf Dienstleistungen im Engineering, der Bearbeitung und der Werkzeugeinarbeitung sowie den Ausbau der Innovationsposition des Unternehmens und damit auch der Gewinnung margenträchtigeren Geschäfts erfolgen. Die neu formierte will sich unter dem neuen Namen GIW Gesellschaft für innovative Werkzeugsysteme mbH wieder als verlässlicher Partner der Automobilindustrie präsentieren.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:358694)