Suchen

Statement Schwer + Kopka Oberschwäbische Lösungen für 100%-ige Fertigungsprozesse

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Die Schwer + Kopka GmbH wurde 1990 im oberschwäbischen Weingarten durch Dipl.-Ing. Thomas Kopka und Dipl.-Wirtsch.-Ing. Anton Schwer gegründet. Das einschlägige Know-how der Firmengründer gepaart mit dem schwäbischen Engagement der ersten Mitarbeiter - den Ingenieuren aus der Fachhochschule Weingarten - bildeten die Basis für rasches Wachstum in den Bereichen Prozessüberwachung und Betriebsdatenerfassung.

Firmen zum Thema

Stehen für Innovation und Kundenservice: (v.l.) Thomas Kopka, Geschäftsführer (Hilden), Andy Chao (SK Shanghai), und Anton Schwer, Geschäftsführer (Weingarten).
Stehen für Innovation und Kundenservice: (v.l.) Thomas Kopka, Geschäftsführer (Hilden), Andy Chao (SK Shanghai), und Anton Schwer, Geschäftsführer (Weingarten).
(Bild: S + K)

Fertigungsbetriebe in aller Welt vertrauen auf die Messtechnik aus Weingarten, wenn es darum geht, technisch anspruchsvolle Metallwaren, etwa für die Automobilindustrie in großen Mengen fehlerfrei zu produzieren. In vielen Branchen wie der Stanztechnik oder der Massivumformung sind die Überwachungsgeräte aus Oberschwaben unverzichtbar für einen gesicherten Betrieb der Produktionsmaschinen und der Kontrolle der Qualität. Sensoren erfassen auch bei Fertigungsgeschwindigkeiten von 2000 Stück pro Minute, mit welchen Kräften oder Drücken jedes Teil gefertigt wurde.

Heute zählt Schwer + Kopka in Deutschland 35 Mitarbeiter. Weltweit sind zusätzlich 22 eigenständige Vertretungen für das Überwachen von metallverarbeitenden Maschinen sowie deren Vernetzung zuständig – mit Produkten, die zu 100 % in Weingarten konzipiert und produziert werden.

Bildergalerie

Fast 80 % der Schwer + Kopka-Kunden arbeiten direkt oder indirekt der Automobilindustrie zu. Die klassischen Automobil-Zulieferbetriebe stellen somit das Rückgrat des Kundenstammes dar, ergänzt von den zahlreichen Maschinenherstellern, die traditionell in Baden Württemberg beheimatet sind. Hinzukommt die ausgezeichnete geographische Lage im Herzen Europas und die gute Verkehrsanbindung an Länder wie Österreich, Schweiz, Lichtenstein, Italien und Frankreich vom nördlichen Bodensee aus gesehen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 34658640)