Suchen

Jensen

Rollformanlage mit Kassettensystem bringt Bleche in Form

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Der dänische Maschinenbauer Jensen A/S mit Standort in Kastrup nimmt 2010 wieder an der Euroblech in Hannover teil. Für das Unternehmen bietet die Euroblech eine wichtige Plattform, um die neue Technik des Rollformens darzustellen. Nach eigenen Angaben nutzen die Dänen ihre Chance, neue potenzielle Kunden aus der Metallindustrie für eine Zusammenarbeit zu gewinnen.

Firmen zum Thema

Auf der Euroblech zu sehen: Eine Rollformanlage vom TYP M40-16/330 von Jensen. Bild: Jensen
Auf der Euroblech zu sehen: Eine Rollformanlage vom TYP M40-16/330 von Jensen. Bild: Jensen
( Archiv: Vogel Business Media )

Der Schlüssel für den Erfolg ist das Entwickeln von Konzepten, welche sorgfältig auf die Produktion der Kunden abgestimmt sind. Jensen entwickelt, konstruiert, baut und testet individuelle Profilieranlagen für spezifische Anwendungen und nach Kundenwunsch.

Jensen zeigt Rollformanlage auf der Euroblech 2010

Auf dem Stand der Jensen A/S wird eine Rollformanlage vom TYP M40-16/330 gezeigt. Diese Anlage ist bereits an einen Kunden in Deutschland verkauft, der damit seine zweite komplette Fertigungslinie von Jensen A/S innerhalb kürzester Zeit geliefert bekommt.

Der Durchmesser der Antriebswellen beträgt in dieser Rollformanlage 40 mm und der Achsabstand 330 mm. Die Maschine basiert auf einem flexiblen Kassettensystem und ist zur Aufnahme von vier Schnellwechselkassetten mit je vier Rollenpaaren ausgelegt. Die maximale Bandbreite liegt bei 300 mm.

Rollformen von hochfesten Stählen wird mit SSAB präsentiert

Gemeinsam mit SSAB zeigt Jensen A/S die neueste Entwicklung hinsichtlich des Rollformens von hochfesten Stählen, eines Bereichs mit ständig wachsenden Anwendungen.

Des Weiteren werden der neue „Kassetten-Trolley“ als Transporthilfsmittel für die Kassetten und speziell für das Rollformen das „JPR oil“ den Besuchern nähergebracht. „JPR oil“ ist ein spezielles Öl, das aus der jahrelangen Erfahrung mit Rollformprozessen heraus entwickelt wurde und zum gewünschten Ergebnis beim Rollformen beitragen soll. dk

Jensen (Dänemark) auf der Euroblech 2010: Halle 11, Stand H18

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 362670)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Es werden unter anderem Fabrikations- und Montagestraßen für die wichtigsten Untersysteme von Waschmaschinen und Trocknern realisiert.
Moss Alliance auf der Euroblech 2018

Metall biegen entsprechend dem Kundenwunsch

Dreistern zeigt in Hannover die neue Doppel-Profiliermaschine DPM flex.
Dreistern auf der Euroblech 2018

Rollformen plus Zusatzfunktionen

Beispiele für breitenveränderliche Profile mit diskontinuierlichen Querschnitten.
Data M

Moderne CAE-Tools machen das Walzprofilieren einfach

Moss; Dreistern; Bild: Data M; Profilmetall; Data M; ; Archiv: Vogel Business Media; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Bihler; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart