Suchen

Schuler

Schnelle 1600-t-Presse macht der Waschmaschinenfertigung Beine

| Redakteur: Dietmar Kuhn

Auf Anlagen von Schuler entstehen nicht nur Bauteile für Automobile sondern unter anderem auch für Waschmaschinen und Trockner. So auch die 1600-t-Servopresse, die vor rund einem halben Jahr bei Miele in Gütersloh in Betrieb gegangen ist.

Im Folgeverbundbetrieb erreicht die Servopresse von Schuler 45 Hübe pro Minute, im Transferbetrieb 24 Hübe und mehr.
Im Folgeverbundbetrieb erreicht die Servopresse von Schuler 45 Hübe pro Minute, im Transferbetrieb 24 Hübe und mehr.
( Bild: Schuler )

Mit der Schuler-Servopresse ist es dem Hausgerätehersteller gelungen, die Ausbringung um bis zu 50 % zu steigern. „Mit 45 Hüben pro Minute im Folgeverbundbetrieb dürfte diese Servopresse zu den schnellsten in diesem Presskraftbereich zählen“, sagt Ralf Kühn, Leiter Key Account Management im Technologiefeld Schneid- und Umformsysteme bei Schuler. Im Transferbetrieb erreicht die Anlage 24 und mehr Hübe pro Minute, beispielsweise bei der Herstellung von Trommelkappen aus Chromstahl.

Auf der neuen Presse entstehen hochkomplexe Gehäuse- und Strukturteile

„Bisher lief dieser Prozess mit maximal 16 Hüben pro Minute auf einer konventionellen Maschine. Das Interessante dabei ist, dass der eigentliche Umformprozess jetzt sogar noch langsamer und damit werkzeugschonender als zuvor erfolgt“, so Kühn. „Wir produzieren auf der neuen Presse hochkomplexe Gehäuse- und Strukturteile für Wasch- und Trockenautomaten von Miele“, erklärt Markus Frielinghaus, stellvertretender Presswerksleiter. „Alle Bauteile, die mit Waschlauge in Berührung kommen – wie etwa die Waschtrommel – müssen aus Edelstahl hergestellt werden.“

Neben Produktivität und Flexibilität der Anlage mit Servo-Direkt-Technologie, die eine programmierbare Stößelbewegung erlaubt, hat Miele die komplette Projektbegleitung durch Schuler überzeugt. „Trotz erschwerter Bedingungen, wie zum Beispiel der Montage des Kopfstückes vor Ort, ist alles sehr glatt gelaufen, und planmäßig gelaufen“, sagt Frielinghaus.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39852640)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

VCG / Finus; Archiv: Vogel Business Media; IEF Werner; Schuler; Bild: Schuler; Solvaro; Index-Werke; Schock Metall; Gesellschaft für Wolfram Industrie; Kist; VCG; Meusburger; VdLB; GFH; Bystronic; Dalex; Kuka; Eurotech; Trafö; OTG; Stäubli; GF Machining Solutions; Hans Weber Maschinenfabrik; DPS; Thyssenkrupp; ©Drobot Dean - stock.adobe.com; Hergarten; Thermhex; Deutsche Bahn AG; © Salt & Lemon Srl; Infratec; Hexagon; Blum-Novotest; Nokra; Novus; Air Products; ULT; Jutec; MM Maschinenmarkt; Der Entrepreneurs Club e.K.; Vogel Communications Group; Zarges; BASF; Finus/VCG; Fraunhofer-IWU; Schall; Metabo