Kongress Stanztechnik Stanztechnik aus Sicht von Forschung und Praxis

Redakteur: Dietmar Kuhn

Am 27. und 28. April 2009 findet in Dortmund der Kongress Stanztechnik statt. Wegen des großen Erfolges hat sich das Kompetenz- und Innovationszentrum für die Stanz-Technologie Dortmund e.V. (KIST) dazu entschlossen, die Veranstaltung in den Westfalenhallen Dortmund weiter zu pflegen.

Anbieter zum Thema

Die Leitung des Stanzkongresses liegt in den bewährten Händen von Prof. Dr.-Ing. Hartmut Hoffmann, Lehrstuhl für Umformtechnik und Gießereiwesen der Technischen Universität München. Unterstützt wird der Kongress vom Industrieverband Blechumformung (IBU), Hagen, der Europäischen Forschungsgesellschaft für Blechverarbeitung e.V. (EFB), Hannover und der Proform, Industriemesse, Dortmund

Schwerpunktthemen des Kongresses sind sowohl Finite-Elemente-Methode zur Bauteil- und Werkzeugauslegung beim Stanzen und Feinschneiden, die Erfahrung mit integrierten Stanzprozessen durch Servotechnik in Pressen und Werkzeugen, die Erhöhung der Wertschöpfung durch Stoffeigenschaftsänderungen sowie durch Beschichten von Werkzeugen und Bauteilen sowie die Nachhaltige Unternehmensführung.

Referenten präsentieren neueste Trends in der Stanztechnik

Dabei können die Teilnehmer, die im Bereich der Stanztechnik tätig sind, sei es in der Produktion, der Entwicklung oder der Unternehmensführung, in fachübergreifenden Vorträgen den neuesten Stand im Bereich der Stanztechnik erfahren. Der Kongress zeichnet sich insbesondere durch eine ausgewogene Mischung aus praktischer Relevanz und wissenschaftlicher Kompetenz aus. Damit wird er dem Zuhörer zu einer wertvollen Informationsquelle bei seiner täglichen Tätigkeit. Im Rahmen des Kongresses werden neueste Trends der Stanztechnik aufgegriffen und in Fachvorträgen von kompetenten Referenten präsentiert.

Podium zur Unternehmensführung

Hinter Prof.-Dr.-Ing. Hartmut Hoffmann, dem Moderator der Veranstaltung, steht ein erfahrener und kompetenter Beirat. Diesem gehören an Adolf Edler von Graeve (Experten-Dienste Stanztechnologie), Dr. Gerhard Jakobs (Consultant Unternehmensstrategie) und Joachim Kaufmann (CEO der Feintool International Holding). Zum Abschluss des Kongresses wird es eine Podiumsdiskussion mit dem Thema „Erfolgreiches Führen in Unternehmen“ geben, wobei die Kongressteilnehmer mit Leitung und Beirat drängende und interessierende Fragen diskutieren können.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:292549)