AGAB Pressenautomation Transport und Werkzeugwechsel nach Kundenwunsch

Redakteur: M.A. Frauke Finus

AGAB Pressautomation bietet Systeme für Transport und Werkzeugwechsel nach Kundenwunsch. Von einem Automobilhersteller ist das Unternehmen jetzt beauftragt worden, einen Werkzeugtransportwagen für eine neue Fabrik zu konstruieren und herzustellen.

Firmen zum Thema

AGAB löst individuell Kundenwünsche, wenn es um Werkzeugtransport und Werkzeugwechsel geht.
AGAB löst individuell Kundenwünsche, wenn es um Werkzeugtransport und Werkzeugwechsel geht.
(Bild: AGAB)

Der Wagen ist funkgesteuert und kann Werkzeuge mit einem Gewicht bis 60 t und Maßen von 5 m x 2,5 m transportieren. Sämtliche Achsen werden hydraulisch angetrieben und sind lenkbar, nach Unternehmensangaben kann sich der Wagen damit um 360° drehen. Dadurch sei er einfach zu steuern und könne in engen Räumen leicht manövriert werden.

Wagen kann im im AGV-Modus bedient werden

Es besteht ebenso die Möglichkeit, den Wagen im AGV-Modus (Automatic Guided Vehicle) zu bedienen. Dabei fährt der Wagen mithilfe eines integrierten Sensorsystems fahrerlos zu einer vorab programmierten Entnahmestelle. Am Messestand werden verschiedene Möglichkeiten für den Transport und für den Wechsel gezeigt. Zum Beispiel ein System, um Werkzeuge aus der Presse zu entnehmen und zu wechseln.

AGAB Pressautomation AB auf der §Euroblech 2014: Halle 27, Stand C24

(ID:42995375)