Suchen

Rundkneten/Axialformen

Unternehmensname Felss soll Markenbegriff werden

| Redakteur: Dietmar Kuhn

„Der Name Felss soll künftig verstärkt als Marke auf dem Markt bekannt gemacht werden“, sagt Christine Kienhöfer, geschäftsführende Gesellschafterin der Felss GmbH in Königsbach-Stein. Zur neu geschaffenen Marke Felss Shortcut Technologies gehören die Felss GmbH in Stein, die Felss Burger GmbH in Nesselwang und die Felss Rotaform GmbH in Bretten-Gölshausen.

Firmen zum Thema

Sie leben die Felss Shortcut Technologies: Dr.-Ing. Burghard Schneider (l.), Felss und Felss Burger GmbH, und Eckhard Morlock, Technischer Geschäftsführer Felss Rotaform GmbH. (Bild: Kuhn)
Sie leben die Felss Shortcut Technologies: Dr.-Ing. Burghard Schneider (l.), Felss und Felss Burger GmbH, und Eckhard Morlock, Technischer Geschäftsführer Felss Rotaform GmbH. (Bild: Kuhn)

Weitere Standorte gibt es in den USA und in China. Im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschaftete das badische Unternehmen mit etwa 500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 95 Mio. Euro. Felss wurde bereits 1905 gegründet und machte sich durch das Verfahren des Rundknetens von Rohren sowohl als Hersteller von Rundknetmaschinen als auch als Lieferant von rundgekneteten Bauteilen einen Namen. Später kam das Axialformen hinzu. Bei beiden Verfahren gilt Felss als Marktführer.

Felss will Kunden stärker in die Entwciklung einbinden

Auf der bevorstehenden Fachmesse Tube in Düsseldorf will Felss erstmals als Felss Shortcut Technologies und mit dem Standmotto eines Camps in größerem Stil an die Öffentlichkeit und die Fachwelt treten. „Damit wollen wir zusätzliche Produktivitätssprünge erreichen, wobei wir die Entwicklung und die Produktion von wichtigen Komponenten und Bauteilen zusammen mit unseren Kunden vorantreiben wollen“, konstatiert Dr.-Ing. Burghard Schneider, Geschäftsführer der Felss GmbH und der Felss Burger GmbH. Unter dem Camp-Gedanken sollen die gemeinsame Entwicklung und das Voranbringen neuer Lösungen zusammen mit den Kunden verstanden werden.

Besonders gefragt ist dabei auch der Geschäftsbereich Felss Rotaform GmbH, wo vor allem Automotive-Teile, beispielsweise Crashelemente, im Lohnauftrag gefertigt werden. „Aktuell laufen bei uns etwa 260 unterschiedliche Bauteile durch die Fertigung. Pro Schicht – gefertigt wird im Dreischichtbetrieb – stellen wir auf ein neues Bauteil um“, lässt Eckhard Morlock, Technischer Geschäftsführer der Felss Rotaform GmbH, wissen.

Prozesssichere und effektive Rohrproduktion bleibt stete Herausforderung für Felss

Meistens sind es crashrelevante Teile, die bei Felss gefertigt und an die Komponentenhersteller geliefert werden. Worauf es dabei besonders ankommt, ist höchste Genauigkeit bei dem permanenten Versuch, das Gewicht des Bauteils zu reduzieren. „So ein bearbeitetes Rohr sieht zunächst nicht besonders spektakulär aus aber seine prozesssichere und effektive Produktion ist eine echte Herausforderung“, sagt Morlock. Doch diese meistert Felss täglich sowohl mit der Komponentenfertigung als auch mit den Maschinen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 31365310)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Dr.-Ing. Winfried Richter, Geschäftsführer Felss GmbH: „Ressourcenknappheit, Umweltschutzauflagen und vor allem Kostendruck – das waren die Kriterien, an denen wir die Entwicklung der neuen Rundknetmaschinen-Generation ,e‘ festgemacht haben.“ Bild: Kuhn
Felss

Ressourcen sparen mit der neuen Generation von Rundknetmaschinen

Bauteile wie diese verzahnte Welle (Muhr und Bender KG) werden oft im Autobau eingesetzt; mit dem rekursiven Axialformen lassen sich die Verzahnungen auch bei dünnen Wanddicken exakt herstellen. Bild: Kuhn
Axialformen

Rohrförmige und massive Bauteile erhalten durch Axialformen spanlos neue Zähne

Das neue Felss-Management-Team (v.l.): Dr. Burghard Schneider, Mark Schwegler, Christine Kienhöfer und Rainer Schiessle.
Felss

Neue Führungsmannschaft soll Internationalisierung vorantreiben

Archiv: Vogel Business Media; Bild: Felss; Foto: Felss-Gruppe; Felss; ; Bild: Kuhn; IBU; Trumpf; Schuler; Meusburger; Bihler; picsfive - Fotolia; Microstep; Messe Essen; Eutect / Lebherz; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Technotrans; Inocon; Zeller + Gmelin; Autoform/Rath; Lantek; Simufact; MKS Instruments; IKT; Schöller Werk; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Automoteam; MPA Stuttgart