Stanzen Dimeco-Alipresse lädt ein zur Hausmesse und zeigt vollelektrischen Stanzautomaten

Redakteur: Jürgen Schreier

Dimeco-Alipresse lädt vom 2. bis 8. November 2011 ein zur Hausmesse nach Pirey nahe Besançon (Frankreich). Das Open House widmet sich dem Thema Blechbearbeitung mit flexibler Coli-Technik. Live zu erleben ist unter anderem der brandneue „vollelektrische“, vom Coil beschickte Stanzautomat Linapunch MC-E.

Firma zum Thema

Bei nahezu verdoppelter Hubzahl verbraucht die MC-E nur halb so viel Energie wie eine vergleichbare hydraulische Maschine.
Bei nahezu verdoppelter Hubzahl verbraucht die MC-E nur halb so viel Energie wie eine vergleichbare hydraulische Maschine.
(Bild: Dimeco-Alipresse)

Zum Schwerpunkt im Programm von Dimeco Alipresse, einem Unternehmen der Dimeco-Gruppe, haben sich flexible automatische Stanz-, Verformungs- und Montagelinien entwickelt. Jetzt hat Dimeco den ersten „vollelektrischen“, vom Coil beschickten Stanzautomaten, Linapunch MC-E entwickelt und fertiggestellt. Der Stanzautomat vereint, wie es heißt, bislang unerreichte Energieeffizienz mit höchster Produktivität.

Totpunkt des Kniehebelsystems individuell an die jeweilige Stanzaufgabe anpassbar

Der neuen Linapunch MC-E fehlen die für Dimeco-Stanzautomaten lange Zeit charakteristischen Reihen von Hydraulikstempeln. Stattdessen gibt es nur noch zwei synchron verfahrende Siemens-Servomotoren, die über eine einfache Kniehebelmechanik und eine zentrale Stößelplatte die Hubbewegung (Z-Achse) ausführen. In diesem Fall bis zu 200-mal pro Minute beim Stanzen und bis zu 400-mal beim Nibbeln, bei Stanzkräften von 2 x 200 kN.

Bildergalerie

Der obere und der untere Totpunkt des Kniehebelsystems sind dabei frei programmierbar, das heißt, individuell an die jeweilige Stanzaufgabe anpassbar. Daraus ergeben sich für jede Anwendung optimale Kraftverhältnisse und kürzeste Zykluszeiten. Letztere sind aber in erster Linie dem von Grund auf neu konstruierten Mittelteil der Linapunch MC E zuzuschreiben, der das Stanzen über zwei sogenannte Striker (Hämmer) zwischen der Stößelplatte und den bis zu 52 Standard-Werkzeugen realisiert.

(ID:29739900)