Microstep auf der Euroblech 2018

Mit Laser und Plasma schneiden

| Redakteur: Frauke Finus

Baureihe MG: Plasma-Alleskönner zur 3D-Bearbeitung von Blechen, Rohren, Profilen und Behälterböden.
Baureihe MG: Plasma-Alleskönner zur 3D-Bearbeitung von Blechen, Rohren, Profilen und Behälterböden. (Bild: Microstep)

Auf der Euroblech präsentiert Microstep vier Schneidlösungen aus den Bereichen Plasma- und Lasertechnologie. Außerdem feiert der CNC-Faserlaser MSF Compact Weltpremiere.

Vom kompakten Laser bis zum Plasma-Alleskönner: die Bandbreite, die Microstep in Hannover präsentiert, ist groß. Vier Anlagen können Standbesucher live in Aktion erleben, wie das Unternehmen bekannt gibt. Eine Weltneuheit präsentiert Microstep mit dem MSF Compact. Die kompakte Faserlaserschneidlösung biete einen preiswerten Einstieg in das qualitativ hochwertige Laserschneiden. Der MSF Compact sei schnell startklar: Aufbau, Inbetriebnahme und Schulung geschehen innerhalb nur einer Woche. Die als Insellösung konzipierte CNC-Maschine spart Platz in der Produktion und steht mit verschiedenen Tischgrößen zur Auswahl – von 1.000 x 2.000 mm bis 1.500 x 3.000 mm und mit einer Laserquelle von 1 bis 4 kW.

„Platz ist kostbar in der heutigen Fertigungslandschaft. Mit diesem neuen Produkt übertragen wir das erfolgreiche Konzept der Plasmaschneidanlage Master Cut Compact auf den Laser und bieten Kunden ein extrem präzises, schnelles und wirtschaftliches System“, sagt Dr.-Ing. Alexander Varga, Gründer und Entwicklungsleiter der Microstep Group. Ausgestattet ist der neue MSF Compact mit dem neuen Thermacut Schneidkopf Extrabeam Pro mit driftarmer Regelung für beste Schneidergebnisse sowie der Dichtungsüberwachung „Smart Protection“ zum Schutz der optischen Komponenten, wie es weiter heißt.

Plasma-Alleskönner zur Bearbeitung von Blechen, Rohren und Profilen

Weltpremiere feiert das Faserlasersystem am Stand. Dort können Besucher zudem die Baureihe MG live erleben – der Plasma-Alleskönner zur Bearbeitung von Blechen, Rohren, Profilen und Behälterböden wurde mit einer Vielzahl an Technologien ausgestattet, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt. Die multifunktionale Anlage biete Bearbeitungsoptionen für den 2D-Zuschnitt, Fasenschneiden, Bohren, Senken, Gewinden aber auch Markieren und Scannen. Auf der Messe zu sehen ist die Baureihe MG mit dem Microstep-Plasmarotator der neusten Generation zur Schweißnahtvorbereitung bis zu 50° mit integriertem Scanner und der automatischen, patentierten Kalibriereinheit ACTG für prozesssichere Ergebnisse. Zudem steht eine Bohrspindel für zerspanende Aufgaben und eine Markiertechnologie zur Beschriftung bereit sowie eine Rohrschneidvorrichtung zur automatisierten und präzisen Rohrbearbeitung, wie es weiter heißt.

Plasmaschneidlösungen mit präzisem Fasenrotator bei Partner-Ständen zu erleben

Zwei weitere Systeme, von denen moderne Fertigungen enorm profitieren, sind auf den Ständen von zwei Microstep-Partner zu erleben. Bei Kjellberg Finsterwalde (Halle 13, Stand B98) befindet sich die Master Cut Baureihe, ein äußerst flexibles und robustes Schneidsystem welches in der neusten Version dank höherem Gewicht an Portalbrücke und Führungen sowie leistungsstärkeren Servomotoren noch robuster ist und mit mehr Laufruhe noch präzisere Schnitte ermöglicht, wie der Hersteller bekannt gibt. Ausgestattet mit einem Master-Cut-Rotator zur Schweißnahtvorbereitung und einem 2D-Plasmabrenner erleben Besucher an einer Anlage zwei Hi-Focus-Plasmastromquellen des deutschen Herstellers Kjellberg – wobei bei einem der beiden Schneidbrenner die neue Silent-Cut-Technologie zum Einsatz kommt. Durch die Kombination neuer Verschleißteile und neuer Schneidparameter reduziert diese den Schallpegel beim Schneiden von Baustahl erheblich, wie es heißt.

Den Einstieg in die hochwertige Fasenanarbeitung erlebt man mit der Plasmaschneidanlage Master Cut Compact bei Microstep-Partner Teka (Halle 13, Stand F34). Am Stand des Absaugungs- und Entsorgungsspezialisten demonstriert Microstep nach eigenen Angaben das kompakte CNC-Schneidsystem mit Plasmafasentechnologie zur Schweißnahtvorbereitung bis zu 45°. „Mit den vier Anlagen auf der Euroblech präsentieren wir dem Fachpublikum eine Auswahl unserer leistungsfähigsten Anlagentypen, die für kleinste Metallbauer aber auch große Konzerne von Interesse und für die Fertigung ein wahrer Pulsbeschleuniger sind“, sagt Varga.

Microstep auf der Euroblech 2018: Halle 13, Stand E98

Weitere Meldungen zur Euroblech finden Sie in unserem Special.

So kriegen Behälterböden den prozesssicheren 3D-Schnitt verpasst

Microstep Europe

So kriegen Behälterböden den prozesssicheren 3D-Schnitt verpasst

02.08.18 - Ausschlaggebend ist im Behälter- und Apparatebau unter anderem ein präziser Zuschnitt der Behälterböden, sagt Microstep. Dabei seien automatisierte Prozesse gefragt, die aufwendige manuelle Nacharbeiten unnötig machen. Microstep habe dafür den präzisen, flexiblen und prozesssicheren 3D-Zuschnitt in petto. lesen

„Award zur Euroblech“ – machen Sie mit!

Euroblech 2018

„Award zur Euroblech“ – machen Sie mit!

20.09.18 - Bereits zum neunten Mal verleihen Blechnet und MM Maschinenmarkt auf der Euroblech in Hannover den „Award zur Euroblech“ und prämieren die innovativsten Produkte, Lösungen und Digitalisierungskonzepte der Messe. Bewerbungen sind ab sofort bis zum 25. September 2018 möglich. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45449775 / Trennen & Verbinden)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Zahn der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Dossier Teilereinigung

Teile effizient reinigen

Erfahren Sie in diesem Dossier mehr über effektive und wirtschaftliche Bauteil- und Oberflächenreinigung in der Blechbearbeitung. lesen

Gehaltsreport IT und Industrie 2018

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Was verdienen Arbeitnehmer in den unterschiedlichen Branchen konkret? In welchem Bundesland sind die Unternehmen besonders spendabel? Wie viele Wochenarbeitsstunden werden geleistet und wie zufrieden sind die Mitarbeiter? Wir haben nachgefragt. lesen

News aus unserer Firmendatenbank

ebu Umformtechnik GmbH

ebu Umformtechnik auf der EuroBLECH 2018

ebu Umformtechnik präsentiert in Halle 27, Stand E81 zweckmäßige, ...

Raziol Zibulla & Sohn GmbH

Raziol® auf der EuroBLECH 2018

Schmierstoffe, Auftragstechnik, Dosiersteuerungen sowie individuelle Problemlösungen in allen Fragen der Schmierungstechnik - in diesen Themenfeldern sind wir auf der EuroBLECH 2018 der richtige Ansprechpartner für Sie!