Suchen

Blechbearbeitung Neue Anlagentechnik für die Bearbeitung ganz großer Bleche

| Autor / Redakteur: Annedore Munde / Stefanie Michel

Große Blechformate, individuelle Kundenbetreuung und passgenaue Technik – so kann man die Eckpfeiler auf den Punkt bringen, mit denen ein Blechverarbeiter aus Köln seit vielen Jahren erfolgreich am Markt agiert. Mit der Anschaffung neuer Anlagentechnik und einem zweiten Standort in Thüringen kann das Unternehmen jetzt noch besser auf die Kundenwünsche eingehen.

Firmen zum Thema

Am Produktionsstandort in Berka/Werra hat sich August Bertrams auf die Bearbeitung großformatiger Bleche spezialisiert.
Am Produktionsstandort in Berka/Werra hat sich August Bertrams auf die Bearbeitung großformatiger Bleche spezialisiert.
(Bild: Bertrams)

Der Kölner Dialekt ist im Gespräch mit Jörg Bertrams kaum herauszuhören. Seit mehr als 20 Jahren lebt er in Berka/ Werra und ist hier für den Thüringer Produktionsstandort der August Bertrams GmbH verantwortlich. Gegründet, so erzählt er, wurde das Unternehmen ursprünglich von seinem Großvater 1938 in Köln. Gestartet ist dieser ganz klassisch mit Stanz- und Biegeteilen sowie Blechformteilen. Der Vater des heutigen Firmenchefs erweiterte das Produktionsprogramm später um den Bereich Abkantprofile. Das Geschäft lief gut und größere Produktionsflächen wurden erforderlich. Im Jahr 1979 wurde die Betriebstätte also von Köln-Mülheim nach Köln-Porz verlagert. Doch bereits 1984 musste wieder erweitert werden: Die Produktionsfläche wurde von 2000 auf dann 2500 m² ausgebaut. Als 1992 die nächste Flächenerweiterung notwendig wurde, war dies in Köln nicht mehr möglich. Man suchte nach einem zweiten Unternehmensstandort, der nicht nur die Option auf Erweiterung bot, sondern auch mit dem Blick auf die Logistik und die erforderlichen Fachkräfte geeignet war.

Kontinuierliches Wachstum erfordert neue Produktionsflächen

Die Entscheidung fiel für Berka/Werra aus, wo eine zweite Niederlassung des Unternehmens mit einer Hallenfläche von etwa 4000 m² errichtet wurde. Jörg Bertrams war von Beginn an dabei: Er war an der konzeptionellen Entwicklung des Standortes genauso beteiligt wie am Werksaufbau und der Produktionsplanung. Dass er dabei auf die Kenntnisse aus seinem Produktionstechnikstudium zurückgreifen konnte, erleichterte vieles.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 8 Bildern

(ID:42230949)