Suchen

Usetec 2013

Die ganze Welt in Köln zu Gast

| Redakteur: Jürgen Schreier

Vom 22. bis 24. April findet in Köln die Usetec 2013 statt. Auf der Weltmesse für Technik aus zweiter Hand präsentieren rund 400 Aussteller ihre Angebote für alle produzierenden Branchen. Zu der Gebrauchttechnikmesse werden Besucher und Delegationen aus der ganzen Welt erwartet.

Firmen zum Thema

Zu den thematischen Schwerpunkten der Grebrauchttechnikmese Usetec gehört auch in diesem Jahr die Metallbearbeitung.
Zu den thematischen Schwerpunkten der Grebrauchttechnikmese Usetec gehört auch in diesem Jahr die Metallbearbeitung.
( Bild: Schreier )

Während die staatlich auferlegten Sparanstrengungen in weiten Teilen West- und Südeuropas ihre wirtschaftlichen Spuren hinterlassen und die Südländer immer mehr im Rezessionssumpf versinken, geht die Sonne nicht nur in geografischer Hinsicht im Osten auf. Denn aus Osteuropa – und dort im besonderen aus Russland, Weißrussland und der Ukraine – erwarten die Veranstalter der Gebrauchttechnikmesse Usetec Besucher mit prall gefüllten Geldbörsen, die im Schatten des Kölner Doms nach gut erhaltenen Produktionstechnikschnäppchen Ausschau halten. Denn im Osten Europas schreite die wirtschaftliche Erholung voran, sind die Usetec-Organisatoren überzeugt. Die Usetec öffnet am 22. April für drei Tage ihre Tore.

Bitte beachten Sie auch unser Online-Special zur Usetec 2013!

Delegationen und Besucher aus Afrika und Fernost erwartet

Aber auch in vielen Regionen Afrikas sei ein kräftiger Aufschwung spürbar, verkünden die Messemacher. Nicht zuletzt deshalb hätten sich zur Usetec 2013 zahlreiche Delegationen vom afrikanischen Kontinent angesagt.

„Aus Nigeria wird beispielsweise eine 44-köpfige, hochrangige Wirtschaftsdelegation mit Ministern, Gouverneuren und anderen Mitgliedern von Regionalregierungen erwartet“, freut sich Usetec-Organisator Florian Hess. „Auch in anderen afrikanischen Ländern wie Tansania, Kongo oder Äthiopien stößt unsere Messe auf größeres Interesse.“

Die afrikanischen Länder profitieren vom aktuellen Rohstoffboom und planen, mit den Einnahmen ihre oft marode Infrastruktur zu verbessern oder auszubauen. Dazu werden unter anderem Baumaschinen benötigt – eine Tatsache, von der nicht zuletzt der Usetec-Aussteller Joseph Vögele AG profitieren könnte. Seit zehn Jahren ist der Weltmarktführer für Straßenfertiger aktiv und professionell im Gebrauchtmaschinengeschäft tätig.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 38955380)

Bild: Hess GmbH; Bild: Hess; Bild: Schreier; ; VAL; KLAUS LORENZ; Boschert; Liebherr-Hydraulikbagger; Schoen + Sandt; Haulick+Roos; Siemens, 2019; picsfive - Fotolia; Kasto; Fagor Arrasate; Bomar; VCG; Trafö; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Ecoclean; Lima Ventures; Hommel+Keller; Southco; Autoform/Rath; Opdi-Tex; GOM; BMW; Ugitech, Schmolz + Bickenbach; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Ceramoptec; schoesslers; GFE; Untch/VCC; ©Andrey Armyagov - stock.adobe.com; Fraunhofer IWM; Automoteam; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems